Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: Sinnenarbeit der AMD

Allgemeines zur Sinnenarbeit

Allgemeines zur Sinnenarbeit

Bei der christlichen Sinnenarbeit werden biblische Inhalte auf kreative Weise so dargestellt, dass alle Sinne einbezogen und beim Besucher angesprochen werden. Das führt zu einer sehr intensiven, nachhaltigen Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema.

Charakteristisch für alle Themen sind liebevoll gestaltete, begehbare Kulissen, Elemente zum Hören und interaktive Angebote.
Bei den Zeitreisen kommen Düfte dazu, die zum Beispiel einen orientalischen Basar " erschnuppern" lassen, und teilweise Dinge zum Schmecken. Hier wird der Besucher von einem Gruppenbegleiter durch die einzelnen Szenen geführt.
Bei allen Angeboten wird dem Besucher der Bezug zum eigenen Leben deutlich.
 

Dahinter steht das Anliegen, die Menschen auf eine attraktive Weise mit dem Evangelium in Berührung zu bringen, wie sie heute auch in vielen anderen Bereichen – zum Beispiel in der Museumspädagogik – verwendet wird. In unserer visuell und von Erlebnissen geprägten Gesellschaft hilft das vielen Besuchern, einen Zugang zu den biblischen Geschichten zu finden.
 
Durch die vielfältigen, anschaulichen und abwechslungsreichen Elemente, sprechen die Inszenierungen alle Altersgruppen an.
Ein Großteil der Besucher sind Kinder und Jugendliche. Viele Gruppen kommen aus Kindergärten und Schulen. Besonders positive Erfahrungen haben wir mit Kindern aus Förderschulen gemacht.
Aber auch Familien und Seniorengruppen sind stark vertreten.
 
Die Inszenierungen werden von Katholiken genauso gerne besucht wie von Christen aus evangelischen Landes- oder Freikirchen. Sehr positive Resonanz gab es auch von Menschen mit muslimischem Glauben und auch von Personen, die Glaube und Kirche kritisch gegenüberstehen.
 
Wir bekamen immer wieder Rückmeldungen, dass unsere Themen teilweise für Interessierte zu aufwendig waren, um sie umzusetzen. Deswegen entwickeln wir nun Module für kleinere Ideen. Sie finden Sie beim Material.

Wir haben eine Broschüre und eine Schnupper-DVD erstellt, in der wir über unsere Arbeit informieren. Sie können diese auch gerne bei uns bestellen, z. B. um Andere mit der Idee anzustecken, eine Bibelinszenierung durchzuführen.
 
 
 
Newsletter abonnieren
Wir versenden ca. vierteljährlich einen Newsletter mit interessanten Hinweisen zu unserer Arbeit.
Spenden und Kollekten
Quelle: Sinnenarbeit der AMD
Den größten Teil unserer Arbeit finanziert die Evangelische Landeskirche in Baden. Aber darüber hinaus werden weitere Mittel dringend benötigt.
Deshalb sind wir dankbar für jede Spende, die dazu beiträgt, die Zukunft zu sichern.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit.